Delia und Tobias Hochzeit in der Moschti in Stäfa.

Pascal Landert | Documentary Wedding Photographer
Delia und Tobias
feierten beide im 2014 ihren 30. Geburtstag. Das nahmen sie zum Anlass, dies zusammen mit Ihren besten Freunden und Ihrer Familie gebührend zu feiern. Und ja, geheiratet haben beide auch gleich noch an diesem Tag. Aber drehen wir die Zeit einige Wochen zurück:

Das erste Treffen mit den beiden fand an einem schön warmen Sommerabend in der gütlichen Rio-Bar in Zürich statt. Während wohl 95% der anderen Gäste das Fussball-WM-Spiel Deutschland gegen die USA auf der Grossleinwand verfolgten, besprachen wir mit einem (vielleicht auch zwei) kühlen Bier das bevorstehende Fest. Schon im Sommer 2013 durfte ich eine Hochzeit in der Moschti in Stäfa dokumentieren und wusste deshalb, dass der Ort schon mal toll sein würde. Und je mehr als Delia und Tobias von Ihren Ideen und Vorstellungen mir erzählten, wusste ich, dass dies ein tolles Fest werden würde.

Leider regnete es die Tage vor der Hochzeit (wie hin und wieder im Sommer 2014) und auch am Vormittag gab es noch leichten Regenschauer im Zürcher Oberland. Somit war der Rasen des Gartens rund um die Moschti ziemlich durchnässt. Aus diesem Grund fiel leider die geplante Outdoor-Zeremonie sprichwörtlich ins Wasser. Dennoch liess Petrus milde walten und so blieb es ab dem Mittag den ganzen Tag trocken. Auch die Temperaturen waren zwar nicht hochsommerlich, dafür umso angenehmer.

Die Zeremonie fand somit in der Moschti selber statt – Dank den Panoramafenstern kam dennoch etwas Freiluft-Atmosphäre auf. Astrid Steiner, mit welcher ich bereits zum zweiten Mal zusammenarbeiten durfte, leitete die schöne Zeremonie. Nach der Trauung genoss die ganze Gesellschaft im grosszügigen Garten einen gemütlichen Apéro. Ganz entspannt wurde auf das Wohl von Delia und Tobias angestossen, Luftballone in den Himmel gelassen und vor der Fotowand posiert. Und genau so locker gingen wir nur wenige Meter von der Moschti entfernt die Paarfotos an, umgeben von Apfelbäumen und Feldern.

Nach der Rückkehr der beiden und dem Brautstrauss-Werfen ging es in den Saal, welcher zwischenzeitlich festlich dekoriert wurde. Das Bio-BBQ schmeckte (wenig überraschend) allen vorzüglich und die Stimmung war wie schon durch den ganzen Tag hindurch ausgelassen. Nach dem Essen und einigen Beiträgen fragte ich Delia und Tobias, ob sie ein paar wenige Minuten Zeit hätten, um draussen in der Dämmerung einige Fotos zu machen. Sofort willigten sie ein – und darüber bin ich sehr glücklich. Denn nicht täglich hat man so den Zürichseee mit vielen Lichtern sowie einen Baum mit einer ovalen Öffnung als Set zur Verfügung.
Später am Abend wurde auch das grosse Herz entflammt, welches vor der Moschti aufgestellt war. Dies der Schlusspunktt eines unvergesslichen Tages.

Es war ein richtig schönes, kreatives und entspanntes Hochzeits- und Geburtstagsfest, welches nicht nur den Delia und Tobias und ihren Gästen, sondern auch mir in guter Erinnerung bleiben wird.

Location: Moschti Stäfa
Hochzeitszeremonie:
Astrid Steiner, Zeremonienleiterin
Kleid:
Aire Barcelona Vintage  gekauft bei Brautmode Monarosa
Haare & Make-up: Jessica Krenn
Blumen und Dekoration: Selbstgemacht//Bodenvasen von Helene Gollob, Stäfa
Hochzeitstorte: Brugger’s my wedding cake
Musik und Gesang: Tabea Vogel und Levin Deger

Pascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding PhotographerPascal Landert | Documentary Wedding Photographer

HochzeitszeremonienDecember 27, 2014 - 5:46 pm

Danke, lieber Pascal, für diese wunderbare Bildergeschichte von Delia und Tobias. Die Zusammenarbeit mit dir hat mir grossen Spass gemacht. Bis zum nächsten Mal – ich freue mich. Astrid

MENU